Versetz Dich mal in diesen kleinen Fisch

Dies muss gemacht werden und Jenes. Und das da noch und – oh je – auch der Keller muss noch aufgeräumt werden. Wir haben Aufgabenlisten, die niemals enden. Ich z.B. habe jahrelang eine App mit meinen Aufgaben gefüllt und dann, wenn die Liste ins Unendliche wuchs, habe ich mir gedacht, ich probiere mal eine andere App. Vielleicht geht es damit ja besser. Die war dann ja wieder leer und anfangs war es angenehm und schön, damit zu arbeiten. Aber es dauerte nicht lange und auch diese App hatte Aufgaben über Aufgaben gespeichert und es kamen mehr dazu, als ich je würde erledigen können.

Inzwischen habe ich all diese Apps gelöscht.
Die Dinge, die wichtig sind, mache ich auch ohne sie.

Also:

Versetze Dich heute mal für 5 Minuten in diesen kleinen zauberhaften Fisch, der in einem schönen zartblauen Wasser schwimmt und mal rechts herum, mal links herum, mal rauf, mal runter…. blubb blubb.

Was machst Du schon seit Jahren, das nicht wirklich funktioniert?

Könnte es möglich sein – blubb – dies nicht mehr zu machen? Einfach – blubb – weglassen?

Hallo, ich bin
Christina von HappyKlara

Als Zeichnerin erstelle ich für Dich liebevolle HappyKlara’s zu positiven Glaubenssätzen. Ich sorge dafür, dass Du immer auch fröhliche Bilder im Kopf hast und Dir die Glaubenssätze so viel besser merken kannst.

Kategorien