Ich lasse mein Recht-Haben-Wollen los #daslebenistschön #meditatedaily #mindfulness #souljourney #trusttheuniverse #onlygoodvibes #positivemind #positivemood #happyklara #glaubenssätze #illustration #positiveness #dankbarkeit #dankbar #selbstliebe #selbstfürsorge #selfcare #selflove #inspirierend #affirmationen #immermitderruhe #vertrauen #trust #Fülle #Glück #Universum #blau # selbstwirksamkeit #selbstbewusstsein

Sagst Du das auch?

Vielleicht besonders jetzt in dieser Zeit?

Vielleicht denkst Du Dir, dass es ja nett ist, wenn Du selber jederzeit anders reagieren kannst (letzter Post), aber es liegt doch einfach an den Anderen, dass Du Dich immer um alles kümmern musst, auch wenn Du vielleicht gerne anders reagieren würdest. Wenn Du es nicht so machst, wie immer, dann läuft eben alles aus dem Ruder!

Oder?

Oder vielleicht nicht!

Vielleicht gestattest Du Dir dieses Jahr den Gedanken, dass Du locker da stehen bleibst und sagst:
„Schaun wir mal, wohin uns dieser neue Weg führt.“

Dazu kann es dann sehr schlau sein, das Recht-Haben-Wollen loszulassen. Schicke es in den Urlaub. In die Skiferien oder auf die Malediven… möglichst weit weg. (Sag es ihm laut – ich kann das empfehlen.)

Also: Wenn Du es nicht so machst wie immer, wenn Du nicht recht behältst, dass Du machen kannst, was Du willst, es wird immer schief gehen… was dann?

Dann sei wie ein kleines neugieriges Kind, das alles bestaunt, was da geschieht. Weihnachtszeit, Lichter, Gerüche, Leckereien, Menschen oder Stille im Wald, Wintergerüche, ein warmer Kamin, eine Kerze, ein Keks, ein Tee…

Lass das Recht-Haben-Wollen los und reagiere anders, als im letzten Jahr…

Liebe Grüße

Du darfst Dir dies Bild für Deinen persönlichen Gebrauch herunter laden.
Viel Spaß und herzliche Grüße
Christina Worf aka Happy Klara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert